DIY Anleitungen

Vom Strand in die Weihnachsstube

Der August war noch nicht mal ganz vorbei, es gab noch keine Spekulatius in den Läden, da entdeckte ich ein kleines Stückchen Brett am Deich von Vollerwiek und sah sofort ein schmuckes Christmas-Schild vor mir.

Und so wie alles an Strandgut eingesammelt wird, was ich tragen kann, so hatte ich auch dieses Brettchen mitgenommen.

Es wurde ein wenig getrocknet, gereinigt und die rostigen Nägel entfernt. Dann erhielt es einen ersten Anstrich mit Annie Sloan Calk Paint „Old White“ und einen zweiten Anstrich mit „Louis Blue“. Die Kanten habe ich nach dem Trocknen wieder etwas angeschliffen und die Schrift mit einer Schablone aufgebracht.

DSCF3324

Dann wurde das Schild mit einer dünnen Lack Schicht überzogen und ein zweites Loch für die Aufhängung gebohrt. Ein paar Holzperlen, Organza-Band, Draht und zwei weihnachtlich Streuteile machen aus meinem Strandgut-Fund eine hübsche Weihnachts-Deko.

DSCF3326

Es sind ja nur noch 45 Tage bis Weihnachten! Da kann man ja schon mal überlegen, wie man in diesem Jahr dekorieren möchte.

Und jetzt hüpft das Schild in meinen Shop.

Im Shop: Christmas Time

Hol‘ Dir die Farben des Meeres nach Hause!

4 Gedanken zu „Vom Strand in die Weihnachsstube“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s